Previous Page  12-13 / 16 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 12-13 / 16 Next Page
Page Background

12

life

&

style

|

Schlafen

life

&

style

|

Schlafen

13

attraktive

Frontgestaltung

mit Bauchbinde

Ilona Weinreich,

Einrichtungsberaterin bei

CJ Möbel Jaeger in Oberdorla

SCHLAFZIMMER-SYSTEM MIT

ZAHLREICHEN KOMBINATIONS-

MÖGLICHKEITEN

Raffinierte und funkti-

onelle Inneneinteilung

sowie zahlreiche

Sonderausstattungen

lassen sich gegen

Mehrpreis einplanen

und zeigen durchdach-

ten Komfort!

Wählen Sie aus einer Vielzahl von Schrank-

und Bett-Varianten für den kleinen Raum

oder das repräsentative Wohlfühlzimmer.

Der beeindruckende Eckschrank bietet Platz

für umfangreiche Garderobe und mehr.

POLSTERFUTONBETT

schwebend, Liegefläche

ca. 180 x 200 cm

Hochwertiges, modernes

BOXSPRINGBETT

mit Bonellfederkern als untere Matratze.

Bei der oberen Matratze handelt es sich um einen hochwertigen Taschenfederkern.

Ein traumhaft weiches Liegegefühl wird auch den bequemen Kaltschaumtopper erreicht.

Liegefläche ca. 180 x 200 cm.

SCHRANK

in Melamin weiß, mit Schiebetüren,

B/H ca. 252 x 213 cm, Innenein-

teilung in Ahorn Dekor

Viele andere Farben, Breiten

und Ausstattungen gegen

Mehrpreis möglich.

KLEIDERSCHRANK,

5-trg.,

3 Glastüren in Magnolie,

ca. B250/H216/T58 cm

NACHTKONSOLEN-

PAAR,

je 1 Auszug

SCHLAFZIMMER-

KOMBINATION

in Eiche teilmassiv.

229.-

ab

ohne Paneele und

Beleuchtung

699.-

ab

ohne Nachtkonsolen, Latten-

rost, Matratzen und Bettzeug

1099.-

ab

ohne Passepartout und Beleuchtung

499.-

ab

ohne Beleuchtung

Im Schlafzimmer darf es gerne

auch mal kuschelig zugehen –

nicht aber, wenn es um die Möbel

geht. Das Bett zum Beispiel sollte

nicht an Wände gedrängt werden,

wenn sich dort schon Fenster

oder die Heizung befinden. Direkt

neben der Wärmequelle oder dem

geöffneten Fenster schläft es sich

einfach nicht so gut – schnell wird

es zu warm oder zu kalt für eine

angenehme Nachtruhe. Im Ide-

alfall sind an beiden Seiten des

Bettes noch mindestens 80 Zen-

timeter Platz. Das Kopfteil kann

dagegen ruhig an die Wand rei-

chen. Beim Kleiderschrank sind

Schiebetüren platzsparend und

praktisch. Scharniertüren sollten

sich idealerweise um mehr als 90

Grad öffnen lassen, um bequem

Zugriff auf die Schätze im Inneren

zu haben. Wichtig für eine gelun-

gene

Schlafzimmereinrichtung

ist auch die Beleuchtung. Neben

einer hellen Deckenlampe bieten

sich auf den Nachttischen kleinere

Lampen an, die ausreichend Licht

für ein gutes Buch verströmen.

Indirekte Beleuchtungselemente

sorgen für eine besonders gemüt-

liche Stimmung. Praktisch sind

Strahler am Kleiderschrank, die

einen besonders „erleuchtenden“

Blick in sein Inneres erlauben.

Teppiche, Gardinen, und weitere

Polstermöbel machen das Schlaf-

zimmer nicht nur noch gemüt-

licher, sondern „schlucken“ auch

Geräusche.

So viel Platz muss sein: das

Schlafzimmer sinnvoll einrichten

Schlaf ist ein wichtiger Bestand-

teil des Lebens – deshalb ist es

besonders wichtig, die Nachtruhe

gut gebettet zu verbringen. Box-

pringbetten liegen dabei voll im

Trend.

Die

ohne Latten-

rost auskom-

menden Bet-

ten bestehen

aus einer ge-

federten Un-

termatratze,

die aus einem

Holzrahmen

und Metallfe-

dern besteht, einer Obermatratze

und wahlweise einem Topper, einer

weichen Auflage. Dank ihrer durch

die Matratzenschichten bedingten

deutlich höheren Sitzkante, wird

der Ein- und Ausstieg gerade

für ältere Menschen erleichtert.

Wichtig ist der Unterschied zwi-

schen zwei Matratzenvarianten,

dem Bonell-Federkern und dem

Tonnen-Taschenfederkern. Wäh-

rend bei der

letzteren die

Tonnenfedern

in

einzelne

Taschen ein-

genäht sind,

und so da-

für

sorgen,

dass Druck

p u n k t e l a -

stisch

ver-

teilt wird, sind die Federn bei

Bonell-Federkernen miteinander

verbunden und dadurch flächene-

lastisch.

Wie man sich bettet

so schläft man

Foto: ArteM

1499.-

ab

ohne Zubehör, Bettzeug und Dekodecke

INKLUSIVE TOPPER

TESTSIEGER

ImTest: 10Boxspringbetten:

1gut,2befriedigend,7ausreichend

Getestetwurde dieGröße

90 x200 cm.Unterbau–Bonell,

Matratze –Taschenfederkern

OrthomaticTT2 inH3,Topper –

Kaltschaum

Ausgabe9/2014

EvolutionBoxspring

Gesamturteil

GUT (2,4)

14HG13